Gastvorlesung, Universität von Triest, Fallstudie FRENER & REIFER
Gastvorlesungen an der  Universität Triest
Gastvorlesungen an der  Universität Triest
Gastvorlesungen an der  Universität Triest

Gastvorlesungen an der Universität Triest

Fallstudie FRENER & REIFER

Als Gastreferent präsentierte Dr. Christian Ciliberto CFO von FRENER & REIFER und Leiter des Projekts QUIICKK-control am 19.04.2013 im Studiengang „Betriebswirtschaftslehre“ verschiedene Analysen zu den praktischen Anwendungen der Grundsätze der ordentlichen Buchhaltung und im Studiengang „Planung & Kontrollwesen“ den Aufbau der Deckungsbeitragskalkulation im spezifischen Projektgeschäft von FRENER & REIFER.

Anschließend fand ein Treffen mit den Studenten statt, das von der Dyn@mika GmbH organisiert wurde, ein Spin-off der Universität Triest, mit dem Ziel, die Wettbewerbsfähigkeit und Innovation der klein- und mittelständischen Unternehmen Italiens durch die Entwicklung und Implementation von zeitgemäßen Management-Kontrollsystemen zu fördern, bei welchem verschiedene Fragen rund um das Unternehmen behandelt wurden.

Der Neuaufbau des Rechnungs- und Controllingwesen im Unternehmen startete im Jahr 2010, in Folge der Einführung des neuen ERP-Systems, in Zusammenarbeit mit Prof. Bruno De Rosa, Dozent an der Universität von Triest sowie wissenschaftliche Leiter und Partner von Dyn@mika.

Teile der umfangreichen Arbeit wurden als Fallstudie FRENER & REIFER in den diesjährigen Lehrgängen der Fächern „BWL“ und „Planung & Kontrollwesen“ mit einbezogen.

br />

» Universität Triest