MORLAND MIXITÉ CAPITALE
MORLAND MIXITÉ CAPITALE
MORLAND MIXITÉ CAPITALE
MORLAND MIXITÉ CAPITALE
MORLAND MIXITÉ CAPITALE
MORLAND MIXITÉ CAPITALE
MORLAND MIXITÉ CAPITALE
MORLAND MIXITÉ CAPITALE

MORLAND MIXITÉ CAPITALE

Ort

Paris, Frankreich

Architekt

David Chipperfield Architects, Berlin & CALQ Architecture / Studio Other Spaces

Leistungsumfang FRENER & REIFER

Technische Entwicklung, Planung, Fertigung und Montage

  • Kunstinstallation nach den Entwürfen der Künstler Olafur Eliasson und Sebastian Behmann des Studios Other Spaces: 32 an der Decke installierte Glaskuben – jede Einzelne besteht aus 4 vollverspiegelten Gläsern und einem gekrümmten Deckenglas – erzeugen den optischen Effekt eines Kaleidoskops.
  • Glasfassaden mit verlaufender Ipachrom Beschichtung
  • Glas-Balustraden mit spezieller Antireflex Beschichtung
  • Deckenuntersicht mit verspiegelten Edelstahlblechen

Innovationen / Herausforderungen

  • 128 Glasscheiben als Sonderanfertigung
  • Entwicklung der XL-Außenscheiben mit verlaufender Ipachrom Beschichtung
  • Neuentwicklung von Sonderglas mit Spiegeloptik mit verlaufendem Laseroutcut
  • Entwicklung und Montage von gekrümmten Dachoberlichtverglasungen
  • Präzise Montage der Deckenuntersicht mit besonderem Augenmerk auf Planalität und Fugenverlauf
  • Präzision bei der Montage der Kaleidoskop Scheiben mit einer Toleranz von wenigen Millimetern
  • Montage der Glasscheiben mit einem Gewicht von bis zu 1,4 Tonnen auf 55m Höhe
 
« Zurück zur Projektbeschreibung