Tragende, Glasfassade aus 101 gebogenen, trapezförmigen Gläsern

Maison des Fondateurs Audemars Piguet

In Le Brassus, im Herzen der Vallée de Joux oberhalb von Genf in der Schweiz, hat die Luxusuhrenmarke Audemars Piguet seit 1875 ihren Sitz. Nach dem architektonischen Entwurf von BIG wird dort eine repräsentative Erweiterung vom Hauptsitz entstehen, ein Museum der Gründer mit Ausstellungsflächen, Veranstaltungsräumen und Präsentations-Werkstätten.

FRENER & REIFER ist unter anderem für die statisch tragende, gebogene Glasfassade mit aufliegendem Stahldach in Form einer Doppelhelix, einem hochkomplexen Sonnenschutz aus ca. 15.000 unterschiedlichen Messinglamellen, sowie mehreren Türen und Schiebetüren und einem begehbaren Glasdach verantwortlich.

 
« Zurück